ept connectors logo.png

Ausbildung zum Technischen Produktdesigner (m/w/d) Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik

Was lernt man in der Ausbildung zum Technischen Produktdesigner der Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik?

Technischer Produktdesigner-Ausbildung-Inhalte
Technischer Produktdesigner in Ausbildung
In diesem Beruf verbindet sich Kreativität und Technik! Du erstellst als Mitarbeiter der Konstruktionsabteilung Modelle, technische Zeichnungen und Unterlagen für Werkzeug-, Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Verarbeitungstechnik. Dabei gehören Computer und spezielle 3D-CAD-Systeme zu deinen wichtigsten Arbeitsmitteln. Mit erfahrenen Kollegen klärst Du die Umsetzbarkeit deiner Konstruktion und setzt auch die ein oder andere Idee in der  Fertigung oder am 3D-Drucker um.

In deiner Ausbildung führt dich dein erster Schritt ans Zeichenbrett. Nach wenigen Monaten geht es direkt vor den PC und du lernst anhand des Programms Solidworks erste Teile zu modellieren. Dabei stellst du dir die Fragen: Welche Werkstoffe müssen eingesetzt werden? Welche Toleranzen müssen vergeben werden? Ist das Bauteil wirtschaftlich fertigbar?

Im Laufe deiner Ausbildung entwirfst und entwickelst du deine ersten eigenen Bauteile, die du später stolz in Aktion beobachten kannst. Wahnsinn, wenn aus einer Idee Wirklichkeit wird!
Die Schwerpunkte deiner Ausbildung zum Technischen Produktdesigner sind
  • Grundfertigkeiten des technischen Zeichnens
  • Erstellen von Konstruktionszeichnungen
  • Umgang mit modernsten Konstruktionstechnologien
  • Fertigungstechniken der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung
  • Erstellen technischer Dokumentationen
  • Verwaltung von Konstruktionsdaten für einen strukturierten Produktlebenszyklus

Wie lange dauert die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner?

Die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner dauert in der Regel 3,5 Jahre. Diesen Zeitraum verbringst du zum Großteil im Unternehmen und lernst dort zusammen mit den anderen Azubis den praktischen Umgang mit Technischen Zeichnungen sowie CAD-Programmen und setzt Ideen in die Tat um.
Ein bis zwei Tage pro Woche bist du in der Berufsschule in Kempten oder du hast Blockunterricht in München, wo du die Theorie lernst und dich auf Prüfungen vorbereitest. Hier begegnen dir die Fächer Mathe, Technik und Physik sowie Planung und Konstruktion, Fertigung und Werkstoffe, Auftragsprojektierung und Technische Systeme.

Im Fach Fertigung und Werkstoffe werden dir die verschiedenen Werkstoffe erklärt, aus denen du dann bei ept die passenden auswählen musst, damit dein Produkt seine Funktion erfüllen kann. Da auch Themen wie "Energie" und "Ressourcen" heutzutage immer wichtiger werden, wirst du dich auch mit energiesparenden Fertigungsverfahren auseinandersetzen. Denn auch bei ept sollen Maschinen und Anlagen ressourcenschonend konstruiert werden.

Abhängig von der Art deines Schulabschlusses gibt es übrigens die Möglichkeit, die Ausbildungsdauer um bis zu sechs Monate zu verkürzen.
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
reguläre Ausbildungsdauer Technischer Produktdesigner

Was mache ich nach der Ausbildung zum Technischen Produktdesigner?

Technische Produktdesigner in der Konstruktion
Technische Produktdesigner in der Konstruktion
Nach deiner Ausbildung kannst du als Technischer Produktdesigner z.B. in der Konstruktion arbeiten. Dort entwirfst du vom kleinen Kunststoffteil bis hin zu großen Maschinen und Werkzeugen alles für die Produktion und sorgst dafür, dass Ideen Wirklichkeit werden. Deine Technischen Zeichnungen setzen unsere Werkzeugmechaniker in die Tat um. Kundenorientiert findest du außerdem für jede technische Herausforderung eine passende Lösung. Zu deinem Job gehören ebenfalls die Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen.

Wenn du dich weiterentwickeln möchtest, stehen dir natürlich mehrere Weiterbildungsmöglichkeiten offen, vor allem, wenn du nach deiner Ausbildung ein paar Jahre Berufserfahrung sammeln konntest.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich als Technischer Produktdesigner?

Wenn du nach deiner Ausbildung zum Technischen Produktdesigner noch nicht genug hast und dich weiterbilden möchtest, stehen dir viele Türen offen.

Nach zwei Jahren Berufserfahrung als ausgelernter Technischer Produktdesigner kannst du dich beispielsweise zum staatlich geprüften Techniker weiterbilden lassen. Absolvierst du die Weiterbildung nebenberuflich, musst du vier Jahre einplanen. In Vollzeit kannst du den Lehrgang bereits nach zwei Jahren abschließen.

Außerdem kannst du ein duales Studium, beispielsweise im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen oder Maschinenbau absolvieren - vorausgesetzt, du hast mindestens das Fachabitur.

Deine möglichen Weiterbildungen im Überblick:

  • Techniker/in
  • Ingenieur/in
  • Duales Studium

Ist die Technische Produktdesigner-Ausbildung für mich das Richtige?

Für den Beruf des Technischen Produktdesigners solltest du ein gutes mathematisches und technisches Verständnis mitbringen. Dreidimensionales Vorstellungsvermögen hilft dir außerdem, dich in Konstruktionen einzufühlen und erleichtert dir die Umsetzung in CAD-Programmen.
Hast du außerdem Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und organisatorischen Problemstellungen? Dir macht nicht nur der Umgang mit Computern Spaß, sondern du arbeitest auch gern mit Menschen zusammen?
Wenn du jetzt noch Freude an Innovationen und strukturiertem Arbeiten hast, ist der Technische Produktdesigner womöglich dein Traumberuf!

Wo arbeiten Technische Produktdesigner bei ept?

Du arbeitest vorwiegend im Büro und entwirfst dort maßstabsgetreue Modelle, Skizzen und Ansichten mithilfe deines CAD-Systems. Außerdem triffst du dich regelmäßig mit der ept- Fertigung und Produktion, um die Fertigungsmöglichkeiten der Bauteile zu besprechen oder du klärst mit unseren Mechatronikern, welche elektrischen und pneumatischen Komponenten zum Einsatz kommen müssen.

Wie sind die Zukunftsaussichten für Technische Produktdesigner?

Als Technischer Produktdesigner findest du in vielen Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen in der Industrie einen Platz. Denn alle Firmen, die eigene Produkte entwickeln, benötigen für die Umsetzung einen Technischen Produktdesigner. Das sind beispielsweise Unternehmen, die im Fahrzeug-, Maschinen- oder Anlagenbau tätig sind. Auch in eigenständigen Konstruktionsbüros kannst du unterkommen, um mit anderen Technischen Prodduktdesigern an Projekten von verschiedensten Auftraggebern zu arbeiten.

Wie werde ich Technischer Produktdesigner bei ept?

Du besitzt mindestens die Mittlere Reife und möchtest dich zum Technischen Produktdesigner ausbilden lassen? Super!
Um deine Ausbildung bei ept zu starten, musst du folgendes tun:
  1. Bewirb dich mit Erhalt des Jahreszeugnisses bis Ende August für den Ausbildungsbeginn im folgenden Jahr.
  2. Schreibe eine aussagekräftige Bewerbung und erzähl uns, warum diese Ausbildung genau das Richtige für dich ist.
  3. Erstelle einen Lebenslauf und hänge diesen samt deiner letzten beiden Zeugnisse sowie Praktikumsbestätigungen an dein Anschreiben an.
  4. Schick deine Bewerbung per Post oder per E-Mail an uns.
Ausbildungsleiterin Barbara Deininger
Schick deine Bewerbung per Post an:

ept GmbH
Personalabteilung
Bergwerkstr. 50
86971 Peiting

oder per E-Mail an:

personal@ept.de

Ausbildungsleiterin Barbara Deininger steht dir als deine persönliche Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Hier findest du deine Ausbildung im Überblick.

Du möchtest dich über weitere Ausbildungsmöglichkeiten bei ept informieren? Dann geht's hier entlang.
Technischer Produktdesigner Kontsruktion2.jpg
ept Technische Produktdesignerin Ausbildung.jpg
ept Technischer Produktdesigner Ausbildung.jpg
ept Technischer Produktdesigner Ausbildung2.jpg
ept Technischer Produktdesigner Ausbildung4.jpg
Technischer Produktdesigner Kontsruktion1.jpg
ept Technischer Produktdesigner Ausbildung6.jpg
Kontakt ept GmbH
Personalabteilung+49 (0) 8861 / 2501 0+49 (0) 8861 / 6833 2personal@ept.deBergwerkstr. 50
86971 Peiting, Germany
Events aktuell
06.02.2020 00:00
Berufsorientierungsmesse Mittelschule Peiting
» weitere Informationen
18.03.2020 13:30
Mein Job - Meine Zukunft 2020 - Weilheim
» weitere Informationen
26.03.2020 08:00
Girls-Day 2020 in Buching
» weitere Informationen
26.03.2020 08:00
Girls-Day 2020 in Peiting
» weitere Informationen
01.04.2020 13:30
Schongauer Ausbildungsmesse
» weitere Informationen
ept aktuell
02. September 2019 Peiting, Buching
38 Auszubildenden und Duale Studenten beginnen dieses Jahr ihre Ausbildung  bei ept
31. Juli 2019 Peiting
10 Jahre Ferienprogramm bei ept
23. Juli 2019 Peiting
ept-Ratespiel: Das sind die drei Gewinner
22. Juli 2019 Peiting, Buching
Azubis feiern Ausbildungs-Abschluss
Mai/Juni 2019 Peiting, Buching
Ausbildung zum Ausprobieren: Tag der Ausbildung bei ept
CompactPCI Logo grau.pngVPX Logo grau.pngPC104 Schwarz grau logo RGB.pngPICMG Logo grau.pngVITA Logo grau.pngCOM Express Logo grau.png
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies von Dritten.
Ablehnen✓ Cookies erlaubenmehr Infosweniger Infos

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Folgende Cookies werden von Google Analytics gesetzt:
Cookie _ga:
Anbieter: www.ept.de, Ablauf: 2 Jahre, Typ: HTTP
Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Cookie _gat:
Anbieter: www.ept.de, Ablauf: 1 Tag, Typ: HTTP
Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken

Cookie _gid:
Anbieter: www.ept.de, Ablauf: 1 Tag, Typ: HTTP
Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

§
Sie sind hier:
nbsp;
facebookInstagramtwitteryoutubexingLinkedIn